Standards

Glas Vials - Gereinigte Glasware - für die TOC Analyse

Werden TOC-arme Reinstwasser im industriellen Großmaßstab produziert, so ist der TOC Restwert des produzierten WFI/PW Wassers die einzige Quelle für die organische Kontamination.

Wird TOC armes Wasser dagegen in kleineren Glasgefäßen angesetzt und transportiert, dominiert der TOC Beitrag der Glasoberfläche.

Nur spezifische Reinigungsprozesse können Glasware so vorbereiten, dass Verunreinigungen durch die Oberfläche mit weniger als 10 ppb zum TOC Hintergrund beitragen. Unsere Glasware erfüllt diese Bedingungen und wird mit einem Analysezertifikat geliefert.

  • Dokumentierte Qualität für jedes Produktionslos mit Analysezertifikat
  • < 10 ppb TOC Verunreinigung garantiert
  • Optimiert zur TOC Reinigungsvalidierung
  • Geeignet zur TOC Messung nach USP <643>
  • Einteilige Verschlüsse - Septen fallen bei Glasgebrauch nicht ab
TUEV Zertifikat ISO 9001

Copyright 2017 PMT | Partikel-Messtechnik GmbH | Schafwäsche 8 | 71296 Heimsheim | Tel: + 49 (0)7033 53 74 0 | Fax: +49 (0)7033 53 74 22 | E-Mail: info(at)pmt.eu