Mikrobiologie

ImpactAir ISO90 - Monitoring nach Annex I (draft)

Der ISO90 wurde entwickelt für Bereiche der Klasse A, in denen der Platz knapp bemessen ist.

Die ISO90 verwendet eine standardmäßig verfügbare 9 cm TSA, wie sie von allen Labors routinemäßig verwendet wird. Der Probenehmer verwendet die für Grade-A-Bereiche bevorzugte Slit-to-Agar-Impaktionsmethode mit einem festen Schlitz und einer Platte, die sich synchron bis zu 360 Grad unter dem Schlitz dreht. Die Probenahme kann im Gegensatz zu siebbasierten Luftkeimsammlern über längere Zeiträume mit mehr als 1 Kubikmeter Luftvolumen erfolgen.

Die ISO90 arbeitet mit einer Luftdurchflussrate von 5 LPM und ist so konzipiert, dass sie alle Anforderungen des neuen vorgeschlagenen Annex I an die mikrobiologische kontinuierliche Probenahme mit minimalem menschlichen Eingriff erfüllt. Die ISO90 kann bis zu 4 Stunden lang auf einer einzigen Platte beproben, wobei ein d50-Wert von 0,75 beibehalten wird. Der kleinere Platzbedarf des ISO90 ermöglicht es, ihn an gefährdeten Kontrollpunkten zu positionieren, wobei der Herstellungsprozess nur minimal gestört wird und das Bedienfeld und die Vakuumquelle außerhalb des kritischen Bereichs platziert werden können.

  • Bis zu 4 Stunden Probenahme auf einer einzigen 9 cm Agar-Platte
  • Minimaler menschlicher Eingriff
  • Erfüllt die Anforderungen der überarbeiteten Vorschläge in Annex I an die mikrobielle Überwachung.
  • d50 <0,75µ
  • Geringer Platzbedarf
  • Bewährte Überwachungstechnologie
  • HEPA gefilterte Abgase
  • Verwendung von leicht erhältlichen 9cm TSA-Platten
TUEV Zertifikat ISO 9001

Copyright 2017 PMT | Partikel-Messtechnik GmbH | Schafwäsche 8 | 71296 Heimsheim | Tel: + 49 (0)7033 53 74 0 | Fax: +49 (0)7033 53 74 22 | E-Mail: info(at)pmt.eu