TOC Standards für alle Analysatoren - nun Made in Europe

Traditionelle Achillesverse aller Lieferanten von TOC Analytik sind  Kalibrierstandards und System Suitability Standards (nach USP<643>) mit niedrigen Konzentrationen. Viele Gerätelieferanten importieren solche Standards aufwändig aus Übersee. Das Resultat sind unpraktisch kurze Haltbarkeitszeiten beim Endanwender, unsichere Belieferung und hohe Bezugspreise. Bei Fragen zur Produktqualität oder bei Sonderwünschen ist nur selten ein echter Gedankenaustausch möglich.

Diese logistische Sollbruchstelle hat PMT umfassend saniert.  PMT liefert USP und Ph.Eur. konforme TOC Standards nun aus europäischer Produktion. Alle aktuell bekannten Kombinationen für Kalibrier- und Suitaybilitystandards werden abgedeckt.

Auch für den Groß- und  ad hoc Bedarf  garantiert die neue Logistikkette kürzeste Lieferzeiten. Kompromisslos auf USP/GMP Anforderungen abgestimmte Dokumentation ist ebenso selbstverständlich, wie eine sehr hohe, validierte Produktstabilität.

PMT liefert Kalibrier- und Suitabilitystandards für alle marktgängigen TOC Analysatoren.

Auch problematischere TOC Analysatoren mit Leitfähigkeitsprinzip (SIEVERS®, ANATEL®) können mit allen denkbaren Standards in Kunststoffvials versorgt werden

Für den Fall, dass ein Kundelabor spezifische Standards nach eigenen Verfahrensweisen herstellt, unterstützt PMT den Anwender mit gereinigter Glasware, deren TOC Resthalt mit  weniger als 10 ppb zertifiziert ist.

Darüber hinaus liefert PMT Oxidationsmittel und Phosphorsäure für die SIEVERS® TOC Geräte vom Typ 820, 900 und 2244AP. Auch diese Betriebsreagenzien sind gebrauchsfertig und Made in Europe.

 

Download Datenblatt siehe Kasten oben rechts

Anwendungen
TOC Zubehör